Startseite » Wanderung auf den Thaneller von Berwang in Tirol

Wanderung auf den Thaneller von Berwang in Tirol

Wanderung auf den Thaneller - Wandern in Tirol

Schöne und aussichtsreiche Wanderung zum Sonnenuntergang auf den Thaneller mit Blick auf Heiterwanger und Plansee.

 

 

Schwierigkeit: ⛰⛰ von 6 | T2
Landschaft: ☀☀☀☀ von 5

 

Los geht’s an diesem sonnigen Spätnachmittag am Parkplatz des Thanellerkarlifts etwas außerhalb von Berwang. Also schnell noch die Schuhe geschnürt und den Rucksack gepackt und rauf geht’s. Bereits nach einigen Metern auf einer breiten Schotterstraße stelle ich fest, dass ich mich schon gleich zu Beginn der Tour verlaufen hab – fängt ja scho guad an 😀

 

Wandern in Tirol - Abendstimmung

 

Rauf auf den Thaneller

Also guad, schnell über den Stacheldrahtzaun klettern und dann sollt’s wieder passen. Der eigentliche Einstieg befindet sich direkt gegenüber vom Parkplatz und führt über die Weide. Zuerst geht es über einen ausgetretenen Pfad über die Wiesen, bevor der Weg dann weiter durch den Wald nach oben führt. Einige Höhenmeter später kann ich bereits einen tollen Blick auf die umliegende Bergwelt erhaschen.

 

Ausblick vom Aufstieg auf den Thaneller bei Berwang - Wandern in Tirol

 

Aber jetzt schnell weiter, mir pressierts heut a bissl, schließlich hab ich mir mein Zeitfenster bis zum Sonnenuntergang relativ eng gesteckt. Immer weiter geht es auf schmalen, aber kaum ausgesetzten Pfaden nach oben, bis ich irgendwann bereits das Gipfelkreuz sehen kann. Doch Obacht, der Schein trügt – des sind schon noch an die 150 Höhenmeter.

 

Aufstieg zum Thaneller in Tirol

 

Und so erreich ich pünktlich zum Sonnenuntergang den Gipfel des Thaneller. Ein tolles Abendrot lässt die zapfigen Temperaturen schnell vergessen. Die Gipfelbrotzeit inkl. Gipfelhalbe fällt heute aufgrund der Kälte etwas kürzer aus und somit mach ich mich auch schon bald wieder an den Abstieg über den Aufstiegsweg.

 

Sonnenuntergang am Thaneller - Wandern in Tirol

 

Um Gottes Willen – Hab i mi erschreckt! Mitten im Abstieg steht auf einmal im Dunkeln eine Herde Pferde vor mir. Mir gruselts dezent und so geh ich schnell weiter – bis eine Herde liegender Kühe auf mich wartet. Als mich Stirnlampenmensch die Leitkuh entdeckt und sich auf die Beine stellt, mach ich vielleicht lieber doch einen größeren Bogen, statt mitten durch zu laufen. Huiuiui, des Wandern durch die Dunkelheit is einfach ned meins. Zurück am Auto angekommen blicke ich zurück auf eine schöne Runde auf einen der markanten Berge im Außerfern: Den Thaneller.

 

Fazit

Eine tolle, mittelschwere Wanderung mit Blick auf den Heiterwanger See und Plansee – den Tiroler Fjord.

 

Klingt interessant? Hier gibt’s noch viele weitere Wanderungen und Bergtouren zum Nachlesen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.