Zum Inhalt springen

Wanderung vom Großen Alpsee zum Kemptener Naturfreundehaus

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Schwierigkeit
Leicht
⛰⛰ von 6 | T2

Höhenmeter
690 hm

Gipfelhöhe
1.450 m

Tourenlänge
13,3 km

Gehzeit
5h 26m

Anreise
Per Auto, Per Bus, Per Zug, Per Fahrrad

Parkplatz | Haltestelle
🅿️ Link zu Google Maps
🚌 Link zu Google Maps
🚅 Link zu Google Maps

Einkehrmöglichkeit
Alpe Große Starkatsgund, Kemptener Naturfreundehaus, Restaurant Bärenfalle, Metzeler Hütte

Landschaft
☀☀☀ von 5

So wird das Wetter:

Wunderschöne Bergmomente als Wandbild
für eine gemütliche Atmosphäre.

Bei der heutigen Wanderung warten schöne Ausblicke und nette Einkehrmöglichkeiten auf uns. Bist du dabei?

Start der Wanderung aufs Kemptener Naturfreundehaus ist der Parkplatz an der Alpsee Bergwelt zwischen Immenstadt und Oberstaufen

Auch hier hast du die Möglichkeit dein Parkticket via der App Parkster zu bezahlen (Sommer 2023). Ich empfehle dir bei gutem Wetter deine Tour am frühen Vormittag zu starten, da sich der Parkplatz aufgrund der gebotenen Attraktionen vor Ort doch recht schnell füllen kann.

Die Wanderung starten wir in östlicher Richtung (Parkplatzeinfahrt) und folgen hier dem schmalen Wanderpfad, auch Stadtwaldweg genannt. Dieser führt uns oberhalb der Bundesstraße durch Weideflächen entlang Richtung Hintersee.

Schon bald wird der Weg wieder breiter, hier folgen wir dem Wegweiser Richtung Kemptener Naturfeundehaus / Gschwender Horn. Auf einer Fahrstraße schlängelt sich der Weg in einigen Kehren nun durch den Wald bergauf. Bei heißen Temperaturen eine angenehme Abkühlung. Auf unserem Weg kommen wir auch an der Pionierhütte vorbei. Die Hütte wurde 1915 von Soldaten errichtet und bis 2004 von Waldarbeitern als Schutz- und Materialhütte genutzt. Anschließend wurde sie zum Unterstand für Wanderer umgebaut.

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Wir folgen für einige weitere Höhenmeter der Fahrstraße durch den Wald und verlassen diesen schließlich an einer Weggabelung mit Ruhebank.

Stets dem Wegweiser Richtung “Naturfreundehaus” folgend nehmen wir dem nun geschotterten Weg in östliche Richtung zur Alpe Große Starkatsgund.

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Diese lädt in den Sommermonaten mit einer tollen Aussicht und stärkenden Brotzeit zur Rast ein. Nach einer kleinen Stärkung machen wir uns weiter auf den Weg zu unserem heutigen Ziel. Übrigens, immer mal wieder spitzelt der Große Alpsee hervor, also auch mal die Augen hangabwärts in nordöstliche Richtung schweifen lassen. Nach einigen weiteren, teils steilen Höhenmetern gelangen wir wieder auf einen schönen Waldweg. Hier hast du die Möglichkeit einen Abstecher zum Gschwender Horn zu machen oder alternativ direkt zum Kemptener Naturfreundehaus zu wandern. Wir entscheiden uns für die wenigen zusätzlichen Meter zum Gipfel, bis auch wir uns auf den Weg zum Ziel machen.

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Angekommen am Naturfreundehaus über dem Großen Alpsee genießen wir die Sonne und den etwas versteckten Blick auf den Alpsee.

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Wandern in Immenstadt am Großen Alpsee im Allgäu - Wanderung zum Kemptner Naturfreundehaus

Der Abstieg

Nach einer weiteren Stärkung, sowie einem kräftigen Schluck aus der Trinkflasche entscheiden wir uns zum Aufbruch. Für den Abstieg wählen wir heute nicht den exakt gleichen Weg, sondern den Weg über die Alpsee Bergwelt, wohin auch der Wegweiser zeigt. Und so folgen wir dem schmalen, aber schönen Waldweg in westlicher Richtung. Schon bald gelangen wir an eine Weggabelung mit einem kleinen weißen Haus, an welcher wir nach rechts abzweigen. Ab hier folgen wir dem breiteren Fahrweg, stets rechter Hand. Nach einigen hundert Metern durch den Wald gelangen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg. Über diesen geht es hinab bis zurück zur Ruhebank. Weiter dem Wegweiser folgend in westlicher Richtung erreichen wir auch schon bald die Alpsee Bergwelt. Das Restaurant Bärenfalle lädt hier zur erneuten Stärkung ein.

Wenn du deinen Abstieg verkürzen möchtest hast du hier die Möglichkeit mit der Rodelbahn ins Tal zu fahren. (Allerdings vorher abklären, wie das mit Rucksack und ggf. Wanderstöcken funktioniert). Wir passieren die Rodelbahn und entscheiden uns für den Abstieg über den den Fahrweg, vorbei an der Metzeler Hütte (weitere Einkehrmöglichkeit). Nach einigen Kehren erreichen wir schließlich unseren Ausgangspunkt, den Parkplatz der Alpsee Bergwelt.

Lohnt sich die Wanderung zum Kemptener Naturfreundehaus?

Abwechslungsreich, teils im Wald, teils steiler Anstieg, oft auf breiten Wegen, mit mehreren Einkehrmöglichkeiten. Wer möchte kommt hier voll auf seine Kosten, sowohl Sport-technisch als auch kulinarisch, landschaftlich sowieso. Ich kann dir die Wanderung empfehlen und wünsch dir viel Freude beim Nachwandern.

◢ Wie hat dir die Tour gefallen?
Schreib’s gern unten in die Kommentare.

Weitere wunderschöne Wanderungen im Oberallgäu findest du hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Touren-Empfehlungen für dich