Zum Inhalt springen

Leichte Wanderung von Pfronten auf die Hündeleskopfhütte

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Schwierigkeit
Leicht
⛰⛰ von 6 | T2

Höhenmeter
240 hm

Gipfelhöhe
1.180 m

Tourenlänge
4,17 km

Gehzeit
1h 47m

Anreise
Per Auto, Per Bus, Per Zug, Per Fahrrad

Parkplatz | Haltestelle
🅿️ Link zu Google Maps
🚌 Link zu Google Maps
🚝 Link zu Google Maps

Einkehrmöglichkeit
Hündeleskopfhütte

Landschaft
☀☀☀ von 5

So wird das Wetter:

Wunderschöne Bergmomente als Wandbild
für eine gemütliche Atmosphäre.

Start der Wanderung auf die Hündeleskopfhütte ist der Wanderparkplatz in Pfronten-Kappel

Schon reger Betrieb herrscht an diesem Sonntagmorgen als wir am Parkplatz Höllschlucht in Pfronten-Kappel ankommen. Auch wenn hier viele Parkplätze zur Verfügung stehen ist doch schon ein großer Teil davon belegt. Da das Gebiet um den Waldseilgarten, Höllschlucht und Hündeleskopfhütte ein beliebtes Ausflugsziel für Familien ist empfehle ich dir schon am frühen Vormittag vor Ort zu sein.

Noch schnell den Kleinen eingepackt, Kraxe und Rucksäcke geschultert und dann geht’s auch schon los. In südwestlicher Richtung queren wir zuerst die Hauptstraße und folgen anschließend dem schmalen Wanderweg Richtung Waldseilgarten / Hündeleskopfhütte durch den Wald. Nach einigen Metern queren wir über eine Holzbrücke dem Steinebach und wandern weiter zum Waldseilgarten.

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

An diesem angekommen halten wir uns links und folgen der Straße bergab ins Dorf. Dem Wegweiser folgend halten wir uns rechts und folgen zuerst der Straße, bevor der Weg durch Wiesen und Weiden weiterführt. Durch den Dunst lässt sich bereits hier der ein oder andere Berggipfelblick erhaschen.

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Der weitere Weg führt uns schön gelegen durch Weideflächen und schließlich in einigen Kehren durch den Wald hinauf zur Hündeleskopfhütte.

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

An dieser angekommen können wir einen diesigen und schönen Bergblick erhaschen. Viel wichtiger ist aber heute für den Kleinen der Sandkasten samt Schubkarre. Der Nachwuchs im Handwerk ist gesichert 😉

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Wir genießen eine wunderbare Brotzeit mit guten Freunden an einem tollen Ort. So nach und nach treffen weitere Wanderfreunde, zum Großteil Familien oder mit Hund ein.

Der Abstieg

Nach einer ausgiebigen Rast steigen wir über die Weide, anschließend über die asphaltierte Fahrstraße (die im Winter zur spannenden Rodelstrecke wird) hinab zum Waldseilgarten. Von dort führt uns der Weg auf bekanntem Pfade zurück zum Wanderparkplatz.

Wandern in Pfronten im Ostallgäu - Wanderung auf die Hündeleskopfhütte - Familienrunde

Lohnt sich eine Wanderung auf die Hündeleskopfhütte?

Für Familien stellt die Hündeleskopfhütte ein tolles Ausflugsziel dar. Auch die Wanderung dorthin kann zwar anstrengend sein, ist dafür aber nicht sonderlich lang. Wenn du eine ausgiebigere Wanderung planst, dann ist die Wanderung zur Hündeleskopfhütte vermutlich etwas langweilig. Du kannst deine Tour aber jederzeit auf Alpspitz und Edelsberg erweitern.

◢ Wie hat dir die Tour gefallen?
Schreib’s gern unten in die Kommentare.

Weitere wunderschöne Wanderungen im Ostallgäu findest du hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Touren-Empfehlungen für dich